top of page

1. Etwashäuser Zweiermannschaftsturnier

Am Samstag, den 14.09.2024 und am Sonntag, den 15.09.2024 ist erstmals soweit.

Der TVE veranstaltet an diesem Wochenende ein Bundesoffenes Zweiermannschaftsturnier.

Leistungsklassen

Leistungsklasse A (QTTR 1651 - 3000) - Sonntag, 15.09.2024 um 12.30 Uhr

Leistungsklasse B (QTTR 1501 - 1600) - Samstag, 14.09.2024 um 14.00 Uhr

Leistungsklasse C (QTTR 1401 - 1500) - Sonntag, 15.09.2024 um 09.30 Uhr

Leistungsklasse D (QTTR 1251 - 1400) - Samstag, 14.09.2024 um 12.00 Uhr

Leistungsklasse E (QTTR 0 - 1250)        - Samstag, 14.09.2024 um 09.30 Uhr

Alle Einzel sind TTR relevant.

Spielsystem

Vorrunde: 4er Gruppen

Finalrunde: KO-Runde

Ablauf eines Spieles

A1 - B1, A2- B2, Doppel, A1 - B2, A2 - B1

Nach 3 Punkten für ein Team endet das Spiel

Siegerpreise

Leistungsklasse A - 1.Platz - 150 Euro, 2.Platz - 100 Euro

Leistungsklasse B - 1.Platz - 100 Euro, 2.Platz - 75 Euro

Leistungsklasse C - 1.Platz - 75 Euro, 2.Platz - 50 Euro

Leistungsklasse D - 1.Platz - 50 Euro

Leistungsklasse E - 1.Platz - 50 Euro

+ Medaillen und Pokale für die Plätze 1-4 jeder Leistungsklasse.

Anmeldung - Bald Möglich

Startgeld 25 Euro pro Team (12,50 Euro pro Teilnehmer)

per Mail an: dominik.ludwig2002@t-online.de oder Telefonisch/WhatsApp 0170 2217011

Unser Trainingslager mit Timo Neumann bei FutureSpin in Adelsdorf.

Das Wort zum Saisonstart vom Oberbürgermeister Stefan Güntner

Bis vor kurzem sah es noch so aus, als wäre Deutschland im Sport international nicht mehr wettbewerbsfähig. Doch dann kamen die Basketballer und wurden erstmals Weltmeister. Aber auch unsere Tischtennisspielerinnen und -spieler haben die deutsche Fahne hochgehalten und wurden in Schweden brandaktuell Europameister bzw. Vize-Europameister. Tischtennis ist somit eines unserer Aushängeschilder in Deutschland.

 

Dies gilt nicht nur für Deutschland. Die Tischtennisabteilung des TV Etwashausen ist nunmehr seit vielen Jahren Aushängeschild unserer Stadt. Mit dem dritten Platz in der vergangenen Oberligasaison hat die Mannschaft um Spitzenspieler Kamil Michalik und Kapitän Felix Günzel bewiesen, was sie zu leisten imstande ist. Ich drücke die Daumen, dass es der Mannschaft auch in dieser Saison gelingt, ihre Leistung als Team wieder abzurufen.

Ihnen, liebe Zuschauer, wünsche ich spannende Spiele und packende Duelle und Doppel. Ihre Unterstützung ist sehr wichtig und sicher freuen sich die Spieler, wenn sie die Mannschaften auch in dieser Saison wieder begleiten.

Ich wünsche dem TV Etwashausen, dass es weiterhin gelingt, die gesteckten Ziele zu erreichen. Den Spielern wünsche ich eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

Das Wort zum Saisonstart von unserem
Abteilungsleiter Gerhard Sasse

Liebe TVE`lerinnen, liebe TVE`ler,

es ist mal wieder soweit, die Saison 2023/ 2024 steht unmittelbar bevor. Die abgelaufene Saison ist ja erstaunlicher Weise ohne jede Einschränkungen (Corona o. ä.) verlaufen. Sportlich war diese Saison leider nicht so erfolgreich wie die letzten Jahre zuvor. So ist unsere 1. Mannschaft leider knapp an einem möglichen Aufstieg gescheitert, die 2. Mannschaft musste sogar den Abstieg in die Verbandsliga akzeptieren. Die 5te Mannschaft ist in die Bezirksklasse A aufgestiegen, in allen anderen Mannschaften haben sich keine Veränderungen ergeben, also weder Auf- noch Abstieg.

Die neue Saison werden wir insgesamt mit 7 Herren- und 3 Jugendmannschaften bestreiten. Unsere 1. Mannschaft sollte wieder das Ziel des Aufstiegs in die Regionalliga verfolgen. Auch unsere 2. Mannschaft hat bereits das Ziel des Wiederaufstiegs klar kommuniziert. Hier schlägt übrigens Marvin Mies das erste Mal für den TVE auf. Herzlich Willkommen an dieser Stelle!

Weiterhin wollen wir für Kinder und Jugendliche ein adäquates Training durch unser Team Oli, Felix, Basti und Christoph anbieten und so eine dauerhafte Nachwuchsförderung etablieren.

Ich wünsche allen Aktiven eine verletzungsfreie und erfolgreiche Spielzeit 2023/2024. Der Spaß am Spiel und dem Wettbewerb mit Anderen, aber auch der Zusammenhalt in unserem Verein sollten uns die gesamte Saison begleiten.

 

Herzliche Grüße,

Gerd Sasse

Vergangene Meldungen

BTTV Race Turniere 2024 in Etwashausen

Auch im Jahr 2024 planen wir in Etwashausen, dass wie zum Ende des vergangenen Jahres monatliche Race Turniere veranstaltet werden.

Voraussichtlich werden wir die meisten Turniere am Mittwoch um 19.30 Uhr veranstalten.

Geplant ist, dass wir für in jedem Monat mindestens 2 Turniere veranstalten.

Die Turniere findet ihr im BTTV Terminkalender oder über unsere Turnierübersicht auf unserer Homepage.

Im Januar veranstalten wir die Race Turniere am:

Mittwoch, den 10.01.2024 um 19.30 Uhr und am Mittwoch, den 24.01.2024 um 19.30 Uhr.

Weitere Turniertermine folgen zeitnah.

Wir freuen uns auf euer Kommen und wünschen euch viel Spaß und Erfolg bei den Turnieren.

Sportliche Grüße,

Dominik Ludwig

      1. Etwashäuser Adventsturnier 2023

Am Sonntag, dem 10.12.2023, ist es so weit. Erstmals findet bei uns in Etwashausen ein Adventsturnier statt. Die Turnierleitung übernimmt Michael Schüller vom TSV Wolkersdorf.

Michael Schüller veranstaltete in den vergangenen Jahren bereits Turniere in der Adventszeit in der mittelfränkischen Region.

Gespielt wird in 2 Turnierrunden mit maximal 32 Teilnehmern pro Turnierabschnitt.

Es wird im Schweizer System gespielt.

Jeder hat deshalb garantiert 7 bzw. 8 Spiele pro Turnier.

Das erste Turnier findet von 10 Uhr bis 15.00 Uhr statt. Die 2. Runde startet um 15.30 Uhr.

Ab Mittwoch, den 22.11. solltet ihr euch für das Turnier anmelden können.

Ihr könnt euch hier anmelden:

Adventsturnier von 10.00 Uhr - 15.00 Uhr

Adventsturnier von 15.30 Uhr - 20.00 Uhr

Für das leibliche Wohl wird wie gewohnt gesorgt.

Ich als Turnierorganisator, freue mich, dass wir für unsere Tischtennisabteilung nun ein neues Turnierformat neben unserer beliebten Stadtmeisterschaft anbieten und hoffe, dass dieses Turnier ebenfalls mit Interesse von unseren Gästen angenommen wird. Eventuell bleibt dies ja nicht die einzige Austragung unseres neuen Turniers.

Sportliche Grüße,

Dominik Ludwig

bottom of page